Monatsarchiv: März 2015

Datenbank informiert über Tierversuche

Die Dritte Novelle des Tierschutzgesetzes sieht vor, die Öffentlichkeit über alle genehmigten Tierversuche in Deutschland zu informieren. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat zu diesem Zweck die Datenbank AnimalTestInfo entwickelt. Diese steht ab sofort auch anderen europäischen Mitgliedsstaaten zur Verfügung. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Südkorea will Tierversuche eindämmen

Südkorea hat ein Gesetz erlassen, das Kosmetikhersteller verpflichtet, Tierversuche zu unterlassen, wenn nachweislich Alternativmethoden zur Verfügung stehen. Südkorea ist einer der weltweit größten Kosmetikahersteller. Zwar gehe das Gesetz in der Eindämmung der Tierversuche noch längst nicht so weit wie europäische, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

REACH-Update für PAK und Phthalate

Anhang XVII der REACH-Verordnung (EU) 2015/326 wurde hinsichtlich polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) und Phthalate geändert. Für PAK gilt nun eine neue Analysemethode als Standardverfahren zur Bestimmung von PAK in Weichmacherölen. Mit dieser Methode lassen sich PAK-Konzentrationen genauer bestimmen. Damit bringt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter REACH | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

ECHA veröffentlicht Fortschrittsbericht 2014

Mit dem jährlich erscheinenden Bericht möchte die ECHA sukzessive die Qualität der Registrierungen verbessern. Ihr Hauptaugenmerk richteten die Verantwortlichen im vergangenen Jahr auf die Prüfung von Versuchsvorschlägen. Sie entschieden 129 Fälle; in 112 davon akzeptierten sie die vorgeschlagenen Tests ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter REACH | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Biozidprodukteverordnung – sind Sie gewappnet?

Am 1. September 2015 ist Stichtag. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nur noch Biozidprodukte vermarktet werden, deren aktive Stoffe sowie deren Hersteller oder Importeure in der Artikel-95-Liste aufgeführt sind. Dies gilt auch für Biozidprodukte, die als Vorläufersubstanz zur in situ Herstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biozide | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dänen forcieren Verbraucherschutz

Die dänische Umweltbundesbehörde schreibt vier Kartierungsprojekte aus. Damit wollen die Verantwortlichen den Gehalt von Chemikalien in Verbraucherprodukten transparenter machen. Im Rahmen der Projekte sollen die Verbreitung und Risiken bestimmter Stoffe erkundet werden zum Beispiel von: Toluen und anderen neurotoxischen Substanzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

GHS–Seminar am 25. März

Aufgrund einer Erkrankung unseres Referenten Dr. Karl-Franz Torges musste das Seminar „The new Hazard Communication Standard (USA) and Hazardous Products Regulations (Canada) based on GHS” vom 18. Februar auf den 25. März verlegt werden. Unter dem Link finden Sie Schlagworte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen