Datenbank informiert über Tierversuche

Die Dritte Novelle des Tierschutzgesetzes sieht vor, die Öffentlichkeit über alle genehmigten Tierversuche in Deutschland zu informieren. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat zu diesem Zweck die Datenbank AnimalTestInfo entwickelt. Diese steht ab sofort auch anderen europäischen Mitgliedsstaaten zur Verfügung.

In der Datenbank sind sämtliche Tierversuchsvorhaben in Deutschland aufgelistet. Ferner enthält die Liste Informationen über den Zweck der Tierversuche und darüber, wie sich die Versuche auf die Tiergesundheit auswirken. Des weiteren finden Interessierte dort nicht nur Angaben zu Anzahl und Art der verwendeten Tiere, sondern auch Informationen, wie Tierversuche auf ein Minimum zu reduzieren sind.

In der Europäischen Union werden jährlich circa 12 Millionen Tiere für wissenschaftliche Experimente eingesetzt, allein 3 Millionen davon in Deutschland. Die Novelle des Tierschutzgesetzes zielt darauf ab, Tierversuche wenn möglich durch Alternativmethoden zu ersetzen, die Zahl der Versuchstiere auf ein Minimum zu beschränken und das Leiden der Versuchstiere weitestgehend zu vermindern.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s