IUCLID 6 kommt

Mitte 2016 wird IUCLID 5 durch IUCLID 6 ersetzt. Was genau sich für die Nutzer ändert, haben Vertreter der Europäischen Chemikalienagentur ECHA und des europäischen Chemieindustrieverbands CEFIC Anfang November in Brüssel vorgestellt. Neu sind beispielsweise Felder mit Angaben zum Stoffprofil sowie Informationen zu Verwendung und Exposition: Behörden wollen diese Informationen für Stoffpriorisierungen nutzen und ermitteln, ob weitere regulatorische Maßnahmen erforderlich sind.

IUCLID ist eine Software, mit der alle REACH-Registrierungsdossiers zu erstellen und einzureichen sind. In IUCLID werden Daten zu den Eigenschaften und zur Verwendung chemischer Stoffe erfasst, gespeichert, gepflegt und ausgetauscht. Die Software ist zwar für REACH entwickelt worden, kann aber vielfältig eingesetzt werden. So wird das IUCLID-Format von vielen nationalen und internationalen Aufsichtsbehörden anerkannt. IUCLID 5-Daten können in verschiedenen Programmen zur chemischen Beurteilung verwendet werden, wie im OECD HPV Chemikalienprogramm, im US HPV Challenge Programme, im Japan Challenge Programme sowie im Rahmen der Umsetzung der EU-Biozid-Produkte-Richtlinie.
Die IUCLID 5-Software kann für den nicht-kommerziellen Einsatz kostenfrei hier heruntergeladen werden. Einen nützlichen Leitfaden bietet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) an.

Haben Sie Fragen zur Verwendung von IUCLID? Wir unterstützen Sie gerne. Melden Sie sich unter reach@kft.de.

Dieser Beitrag wurde unter REACH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s