REACH 2018 – der fünfte Schritt: Erstellen Sie Ihr Registrierungsdossier

Die SIEF-Teilnehmer sollten nun alle für die Registrierung nötigen Informationen beisammen haben. Im nächsten Schritt erstellen Sie die Registrierungsdossiers mit Hilfe von IUCLID. Diese Software stellt Ihnen die ECHA kostenfrei auf ihrer Website zur Verfügung.

Wichtig ist, dass Sie als federführender Registrant Ihr Dossier rechtzeitig – das heißt einige Zeit vor Ablauf der Frist – fertigstellen, sodass auch die Mitregistranten ihre Dossiers fristgerecht finalisieren können.

Im Dossier des federführenden Registranten sind neben den eigenen Registrierungsinformationen auch diejenigen Informationen aufgeführt, die alle Mitregistranten gemeinsam einreichen müssen. Dazu zählen die Einstufung und Kennzeichnung des Stoffs sowie – bei Bedarf – Studienzusammenfassungen. Es erleichtert die Arbeit für die Mitregistranten, wenn Sie als federführender Registrant den Mitregistranten eine Dokumentenvorlage in IUCLID oder wichtige Bestandteile des Dossiers als Template zur Verfügung stellen.

Fotohinweis: fancycrave1, pixabay.com Wichtig ist, dass Sie als federführender Registrant Ihr Dossier rechtzeitig – das heißt einige Zeit vor Ablauf der Frist – fertigstellen, sodass auch die Mitregistranten ihre Dossiers fristgerecht finalisieren können.

Wichtig ist, dass Sie als federführender Registrant Ihr Dossier rechtzeitig – das heißt einige Zeit vor Ablauf der Frist – fertigstellen, sodass auch die Mitregistranten ihre Dossiers fristgerecht finalisieren können. Fotohinweis: fancycrave1, pixabay.com

Das IUCLID-Dossier der Mitregistranten sieht spezifische Informationen zum jeweiligen Unternehmen und dem zu registrierenden Stoff vor. In der Regel sind dies Informationen zur Stoffidentität sowie Informationen zur Verwendung des Stoffs und zu den Produktionsmengen. Informationen, die der federführende Registrant bereits eingereicht hat, müssen nicht mehr bereitgestellt werden.

Nützliche IT-Tools sind:

  • Plug-in „Validierungsassistent“ – damit überprüfen Sie, ob Ihr Dossier vollständig ist.
  • Dossier-Qualitätsassistent – damit erkennen Sie fehlerhafte Einträge
  • Plug-in für die Gebührenberechnung – damit ermitteln Sie die zu erwartenden Gebühren
  • Plug-in für die Verbreitung – damit erfahren Sie, welche Informationen auf der Website der ECHA öffentlich zugänglich gemacht werden
Dieser Beitrag wurde unter REACH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s