Mehr Transparenz bei Kosmetika gefordert

Umfragen zeigen: Die meisten Frauen möchten wissen, welche Stoffe in Parfüms und anderen Kosmetika enthalten sind, um Kontakt-Allergien zu vermeiden. Allerdings steht auf den meisten Verpackungen nur die Sammelbezeichnung „Parfum“, „Fragrance“ oder „Flavour“. Dahinter verbergen sich Mischungen von bis 100 verschiedenen Substanzen. Die Verbraucher können nicht erkennen, ob das Produkt möglicherweise Allergene enthält.

Auf diesen Missstand hat Alexandra Scranton, die Direktorin der Organisation Women’s Voices for the Earth (WVE) in einem Essay für das Online-Portal ChemicalWatch hingewiesen. Sie spricht aus, was die Mehrzahl der Frauen denkt. Drei von vier US-Müttern wünschen sich sichere Produkte; sie prüfen deren Inhaltsstoffe genau und wollen so Gesundheitsrisiken, denen die Familie möglichweise ausgesetzt sind, vermeiden. Das ergab eine Umfrage unter 1.000 US-Müttern im vergangenen Jahr.  Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine andere Befragung. Danach lesen mehr als die Hälfte aller Frauen die Etiketten genau, um nicht in Kontakt mit bestimmten Stoffen wie Sulfaten, Parabenen oder Polyethylenglykolen zu kommen.

Diese kritische Überprüfung hat gute Gründe: Laut einem Bericht des British Journal of Dermatology litten knapp 40 Prozent von 12.000 Befragten in fünf verschiedenen europäischen Ländern irgendwann in ihrem Leben bereits an einer Kontakt-Allergie. Sie meiden Duftstoffe und lesen folglich die Produktetiketten genau.

In Deutschland reagiert nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabunds e.V. nahezu jeder Fünfte allergisch auf mindestens eines der häufigsten Kontaktallergene.
Und das Robert Koch Institut warnt in seinem Bericht „Aktueller Stand zur Verbreitung von Allergien in Deutschland“ davor, die Allergie-Problematik zu verharmlosen. Das Institut spricht gar von einer die Lebensqualität vieler beeinträchtigenden Volkskrankheit und bezeichnet das „Allergieproblem in Deutschland als ernstes Problem unseres Gesundheitswesens“.

Gewährleisten Sie jederzeit die Sicherheit Ihrer Produkte und machen Sie diese zu einer starken und vertrauenswürdigen Marke. Wir unterstützen Sie dabei. Kontaktieren Sie uns gerne unter cosmetic@kft.de.

Dieser Beitrag wurde unter Kosmetik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s