GHS: die ultimative Übersicht

Die Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen, UNECE, hat im Juli die aktualisierte Fassung der GHS-Richtlinien herausgegeben. Das Kompendium wird im Abstand von zwei Jahren aktualisiert. Es ist ein Instrument, mit dem die internationale Staatengemeinschaft die Harmonisierung der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien vorantreiben will.

Wichtig zu wissen: Die dort aufgeführten Bestimmungen sind nicht unmittelbar rechtswirksam. Das sind sie erst mit Implementierung in die jeweilige nationale Gesetzgebung. In der Europäischen Union beispielsweise ist die CLP-Verordnung verbindlich.

Die neuen GHS-Richtlinien können Sie sich über die UNECE-Website bestellen.

Benötigen Sie im Hinblick auf die Erfüllung der GHS-Richtlinien in Ihrem Land Unterstützung? Wir sind gerne für Sie da unter sds@kft.de.

Dieser Beitrag wurde unter SDS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s