Echa veröffentlicht CoRAP-Liste 2018-20

Die ECHA hat auf der CoRAP-Liste (Community Rolling Action Plan) 16 neue Kandidaten ergänzt. Die Hälfte davon sind Stoffe mit potentiell endokriner Wirkung. Insgesamt umfasst die Liste aktuell 107 Stoffe.

In diesem fortlaufenden Aktionsplan der Gemeinschaft sind alle Substanzen aufgeführt, die im Rahmen der REACH-Verordnung bewertet werden müssen. Die Liste gibt unter anderem Auskunft darüber, warum der betreffende Stoff zu evaluieren ist, wann diese Evaluierung zu erfolgen hat und welches Land dafür zuständig ist. Von den neu hinzugekommenen Stoffen übernehmen Spanien und Belgien je eine Bewertung, Deutschland und Italien jeweils drei sowie Schweden und Frankreich je vier. Für das nächste Jahr ist die Bewertung von 26 Stoffen vorgesehen, für das Jahr 2019 37 und für das Jahr 2020 entsprechend 44. In der Liste ist auch Großbritannien als verantwortliches Land genannt. Kommt es bei den laufenden Brexit-Verhandlungen nicht zu einer einvernehmlichen Lösung, müssten die Zuständigkeiten für laufende Evaluierungen neu verteilt werden.

Nützlich ist Liste vor allem, weil auch die Ergebnisse der durch die EU-Mitgliedsstaaten durchgeführten Stoffbewertungen und deren Entscheidungen hinterlegt sind. Der Anwender kann in der Liste erste Hinweise finden, ob sich der Stoff künftig eher in REACH-Anhang XIV (listet alle zulassungspflichtigen Stoffe) oder in REACH-Anhang XVII (listet verbotene oder für bestimmte Anwendungen beschränkte Stoffe) wiederfindet.

KFT ist regelmäßig in Bewertungsprozesse involviert. Vermarkten Sie möglicherweise Stoffe, die auf der Liste stehen? Sprechen sie uns an unter reach@kft.de.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s