ASEAN-Kosmetik-Ausschuss verbannt vier Duftstoffe

Der Kosmetik-Ausschuss (Asean Cosmetics Committee, ACC) des Verbandes Südostasiatischer Nationen, kurz ASEAN (engl.: Association of Southeast Asian Nations), hat vier Duftstoffe für die Verwendung in Kosmetika verboten. Für neue kosmetische Produkte gilt das Verbot ab dem 23. August 2019; für bereits auf dem Markt befindliche Kosmetika ist das Gesetz ab dem 23. August 2021 verbindlich.

Bei den Verbindungen handelt es sich um die vier allergenen Duftstoffe

  • Atranol, CAS-Nummer 526-37-4
  • Chloratranol, CAS-Nummer 57074-21-2 sowie um
  • 3-und 4-(4-hydroxy-4-methylpentyl) 3-Cyclohexen Carboxaldehyd (HICC), CAS-Nummern 51414-25-6 und 31906-04-4.

HICC ist ein synthetischer, nach Maiglöckchen riechender Duftstoff. Chloratranol und Atranol sind die Hauptduftstoffe der natürlichen Eichen- und Baummoosextrakte.

Die EU hatte die Verbindungen bereits im vergangenen Jahr verboten und die Kosmetik-Verordnung entsprechend ergänzt. Wir haben darüber in einer Blogmeldung berichtet.

Auf seinem Treffen im November letzten Jahres auf den Philippinen hat der Verband außerdem die maximal erlaubte Konzentration von Methylisothiazolinon (MIT) von 0,01 Prozent auf 0,0015 Prozent herabgesetzt; die Regelung gilt ab dem 1. Juni 2019. Zweitens darf ab dem 1. Dezember 2018 Zinkoxid nicht mehr verwendet werden, wenn das Einatmen zu einer Belastung der Lunge führt. Und drittens muss auf dem Etikett von oxidativen und nicht-oxidativen Haarfärbemitteln der Hinweis aufgedruckt sein, dass der Nutzer geeignete Handschuhe zu tragen hat.

ASEAN ist eine internationale Organisation von zehn südostasiatischen Staaten; der Sitz ist in Jakarta (Indonesien). Jedes Jahr findet ein Gipfeltreffen der ASEAN-Staaten statt.

Der Kosmetik-Ausschuss ACC wurde entsprechend Artikel 10 “Institutional Arrangements” der ASEAN Cosmetic Directive (ACD) ins Leben gerufen. Deren Mitglieder sollen die Umsetzung der Verordnung in den einzelnen Ländern überwachen.

Einen guten Überblick über die ASEAN Cosmetic Directive gibt die Website der Regierung in Singapore (Health Sciences Authority, HSA).

Bei Fragen rund um die rechtliche Sicherheit Ihrer kosmetischen Produkte sind wir unter cosmetic@kft.de für Sie da.

Dieser Beitrag wurde unter Kosmetik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s