Deutscher Diversity-Tag: KFT feiert mit kulinarischen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern

Vielfalt fördert Kreativität und befeuert Innovationen. Das ist ein wichtiger Grund, warum KFT Chemieservice bereits im Jahr 2015 die Charta der Vielfalt unterzeichnete.

„Seit vielen Jahren leben wir Diversity in unserem Unternehmen und beschäftigen Menschen unterschiedlichster Herkunft. Denn jeder bringt verschiedenste Talente mit und bereichert somit unser Team ganz wesentlich“, erklärt Geschäftsführer Karl-Franz Torges.

Damit Diversity auch sinnlich erfahrbar wird, begeht KFT den Tag traditionell mit einem reichhaltigen Diversity-Buffet, zu dem jeder Mitarbeiter mit selbstgemachten Speisen beiträgt.

So auch am 28. Mai, dem diesjährigen Diversity-Tag. An diesem Tag begaben sich alle Mitarbeiter wieder auf eine einmalige kulinarische Reise durch verschiedenste Länder. Neben leckeren einheimischen Spezialitäten wie Weißwürsteln mit süßem Senf und Odenwälder Kochkäs gab es beispielsweise auch kolumbianischen Mangosalat, iranischen Reiskuchen mit Hähnchen und norwegischen Pfefferkuchen.

Am Ende waren sich alle einig: Es war ein Tag zum Genießen mit einem bunten Strauß an Gerichten, die zum Nachahmen einladen und auch den ein oder anderen Speiseplan daheim bereichern.

Informationen über die Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, unterstützt die Initiative.

Die Charta der Vielfalt will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Die Charta der Vielfalt wurde im Dezember 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen. 2.800 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt über 9,4 Millionen Beschäftigten haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet und kontinuierlich kommen neue Unterzeichner hinzu.

Dieser Beitrag wurde unter KFT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s